Kalender Starke Frauen 2017

Ein Kalender mit 13 Porträts von außergewöhnlicher Frauen aus aller Welt, aus unterschiedlichen Lebensbereichen und verschiedenen Jahrhunderten - gemalt, gezeichnet, geschnitten von zeitgenössischen KünstlerInnen.

Der Kalender ist in einer limitierten Auflage von nur 1000 Exemplaren aufgelegt, Format DIN A3, hat eine Spiralbindung und enthält 14 Blätter: Das Titelblatt zeigt ein Doppelporträt von Angela Davis und Gloria Steinem - eine Zeichnung/ Collage von Susanna Cardelli.

Das Vorwort ist von Barbara Campaner und die 12 Monatsblätter mit Porträts von Coco Chanel (Yulya Protsyshyn), Josepha von Siebold (Hermina Hörath), Gertrud Kolmar (Andrea Lange), Emmy Noether (Monika Ritter), Elisabeth Käsemann (Utz Benkel), Voltairine de Cleyre (Utz Benkel), Sahra Wagenknecht (Gisela Al Amily), Calamity Jane (Micha Parasczuk), Vera Broido (Utz Benkel) Grace Darling (Irina Kozub), Astrid Lindgren (Eva Aulmann) und Kata Dalström (Michael Otto).

Im Kalendarium sind die Geburts- und Sterbetage von 365 starken Frauen verzeichnet.

Der Kalender kostet 19.50 Euro (inkl. 5 Euro Versandkosten) Sie können ihn bestellen per E-Mail an grafik-benkel@t-online.de telefonisch über +49-151-64521810.

Der Kalender wird am 28. August 2016 in Schmetterlingshorst (www.schmetterlingshorst.de), Berlin-Köpenick, um 15 Uhr präsentiert. Es werden beteiligte Künstler anwesend sein.

Starke Frauen Kalender 2017

Januar

Coco Chanel Yulia Protsyshyn (* 1989): Coco Chanel, 2016, Mischtechnik, 57 x 40 cm, http://www.celesteprize.com/

Februar

Josepha von Siebold Helma Hörath (* 1945): Josepha von Siebold, 2015, Collage, 40 x 30 cm, www.helmahoerath.de

März

Näher an Gertrud Kolmar Andrea Lange (* 1970): Näher an Gertrud Kolmar, 2015, 42 x 29 cm (Plattengröße), Farbholzschnitt, www.andrea-lange.com

April

Emmy Noether Monika Ritter (* 1962): Emmy Noether, 2014, Kaltnadelradierung, Bleistift, Plattengröße 15 x 20,5 cm, http://www.monikaritter.de

Mai

Elisabeth Käsemann Utz Benkel (* 1959): Elisabeth Käsemann, 2015, Linoldruck auf Papiertüte, 30 x 21 cm,www.utz-benkel.de

Juni

Voltairine de Cleyre Utz Benkel (* 1959): Voltairine de Cleyre, 2013, Linolschnitt koloriert, 30 x 21 cm, www.utz-benkel.de

Juli

Sahra Wagenknecht Gisela Al Amily (* 1936): Sahra Wagenknecht, Gouache auf Leinwand, 79 x 59 cm

August

Calamity Jane Micha Parasczuk (* 1953): Calamity Jane, Öl auf Leinwand, 68 x 48 cm

September

Vera Broido Utz Benkel (* 1959): Vera Broido, Linolschnitt, 4farbig, koloriert, 42 x 30 cm, www.utz-benkel.de/

Oktober

Grace Darling Irina Kozub (* 1981): Grace Darling, Tuschezeichnung, 34 x 24 cm, 2016, https://www.facebook.com/irina.kozub.7

November

Astrid Lindgren Eva Aulmann (* 1972): Astrid Lindgren, Mokka-Skizze, 36 x 29 cm www.bellearti.de

Dezember

Kata Dalström redet zu den Textilarbeiterinnen von Norrkköping Michael Otto (* 1938): Kata Dalström redet zu den Textilarbeiterinnen von Norrkköping, Faserstiftzeichnung, 2015, 42 x 29,7cm

Anläßlich der Ausstellungseröffnung PROtraits von Susanna Cardelli und Utz Benkel in Schmetterlingshorst am 28.8.2016 wurde in Anwesenheit des Schirmherrs der Veranstaltung Dr. Gregor Gysi die beiden neu erschienenen Kalender "Männer" und "Starke Frauen" vorgestellt.

Foto: M. Fanke

Von links nach rechts die anwesenden Künstler: Utz Benkel (Rainer Werner Fassbinder, Charles Bukowski, Hans-Christian Ströbele, Raoul Wallenberg, Upton Sinclair, Elisabeth Käsemann, Voltairine de Cleyre und Vera Broido), Susanne Haun (Doppelporträt Andy Warhol und Jean-Michel Basquiat), Sigrid Meggendorfer (Alberto Giacometti), Gisela Al Amily (Sahra Wagenknecht), Nobert Salzwedel (Thomas Brasch), Susanna Cardelli (Wladimir Majakowski und das Doppelporträt Angela Davis und Gloria Steinem) und der Schirmherr Dr. Gregor Gysi.


Kalender Starke Frauen 2016

Ein Kalender mit 13 Porträts starker Frauen aus aller Welt - gemalt, gezeichnet, geschnitten von zeitgenössischen KünstlerInnen.

Der Kalender wird in einer limitierten Auflage von nur 1000 Exemplaren aufgelegt, ist DINA3 groß, hat eine Spiralbindung und enthält 14 Blatt (Titelblatt, Vorwort von Dr. Michaela Karl („Streitbare Frauen“) und die 12 Monatsblätter).

Das Titelblatt zeigt Franziska Gräfin zu Reventlow (1871-1918) - ein Aquarell von Karoline Koeppel (*1962).

Weitere Arbeiten stammen von Claudia Bachmann, Sigrid Meggendorfer, Utz Benkel, Hedwig Pauwels, Susanne Haun, Katarina Smetanova, Susanna Cardelli, Burghild Eichheim, Norbert Salzwedel und Tiko Karrasch.

Im Kalendarium sind die Geburts- und Sterbetage von starken Frauen verzeichnet.

Der Kalender kostet 14.50 Euro (inkl. 5 Euro Versandkosten) Sie können ihn bestellen per E-Mail an grafik-benkel@t-online.de telefonisch über +49-151-64521810 oder bei Amazon - hier Klicken.

"Der Starke-Frauen-Kalender zeigt uns Frauen, die als Göttinnen vom Himmel fielen: selbstbewusst, geschwungen wie schöne Katzen, strahlend, allen ebenbürtig, wissend um die Verheerungen, die sie bei uns Männern - sprachlos vor soviel Machtfülle - anrichten können!"
Andreas Altmann
(Autor von "Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend", "Triffst du Buddha, töte ihn", "Ein beschissen schönes Leben", "Frauen.Geschichten"), geboren und aufgewachsen in Altötting, lebt heute als Autor, vor allem von Reisebüchern, in Paris.

Weiteres Feedback

Starke Frauen Kalender 2016 Karoline Koeppel (* 1962): Franziska Gräfin zu Reventlow, 2014, Aquarell/Papier, 27,4 x 21cm - www.karolinekoeppel.de

Januar

Maxie Wander Claudia Bachmann (* 1961): Maxie Wander, Öl auf Leinwand, 2015, 60 x 45 cm (60 x 60) www.bachmann-claudia.de

Februar

Paula Modersohn-Becker Sigrid Meggendorfer (* 1965): Gabriele Münter, 2015, Acryl auf Leinwand, 40 x 50 cm, www.sim-artwork.de

März

Janet Flanner Utz Benkel (* 1959): Janet Flanner, 2013, Linolschnitt, 5farbig, 21 x 15 cm, www.utz-benkel.de

April

Baker Josephine Hedwig Pauwels (* 1934): Josephine Baker, Radierung http://www.bookplate.org/gallery/hedwig-pauwels

Mai

Lucia Moholy Susanne Haun (* 1965): Lucia Moholy, Aquatinta-Radierung aquarelliert, 2015, Plattengröße 19,8 x 14,8,www.susannehaun.de

Juni

Gerda Gmelin Utz Benkel (* 1959): Gerda Gmelin, 2015, Linolschnitt, 2farbig, koloriert, 30 x 21 cm, www.utz-benkel.de

Juli

Katarina Smetanova Katarina Smetanova (* 1964): Artemisia Gentileschi, 2013, Aquatinta-Radierung, Plattengröße 29,7 x 21 cm http://www.katasmetanova.sk

August

Elsa Morante Susanna Cardelli (* 1971): Elsa Morante, 2015, Mischtechnik (Zeichnung und Collage), 65 x 100 cm susa.c@arcor.de

September

Ida Dehmel Burghild Eichheim (* 1936): Ida Dehmel, 1994, Gouache, 50 x 40 cm www.burghild-eichheim.de/

Oktober

Ingeborg Bachman Norbert Salzwedel (* 1950): Ingeborg Bachmann, Kielfeder laviert, 28 x 18,5 cm, 2015

November

Eva Cassidy Utz Benkel (* 1959): Eva Cassidy, 2015, Linolschnitt, 5farbig, 30 x 21 cm, www.utz-benkel.de

Dezember

Louise Bourgeois Tiko Karrasch (* 1959): Louise Bourgeois, 2015, 45 x 60 cm, Tinte und Acryl auf Karton

Weiteres Feedback

Diese Karte von Barbara Cassidy, der Mutter der so frühverstorbenen amerikanischen Sängerin Eva Cassidy, die auf dem Novemberblatt zu sehen ist, erreichte mich im Oktober. Barbara Cassidy, die aus Deutschland stammt, lebt seit 1962 in Washington DC; ein Jahr später kam Eva zur Welt. Auch Evas Bruder Dan, der als Musiker auf Island lebt und Evas Schwester Margret haben mir geschrieben. Über diese Reaktionen habe ich mich sehr gefreut.

Petra Pau

Claudia Roth

Portraits bekannter oder nicht so bekannter Frauen, historisch und aktuell und alle gemalt, von KünstlerInnen. So verschieden die vorgestellten Persönlichkeiten, so unterschiedlich die sie abbildenden Malstile. Das gefiel mir. Ich bestellte kurzer Hand einen Kalender, um ihn zu verschenken. Die Freundin war begeistert. Konzept und Aufmachung finde ich genial: Verbindung von Ästhetik und Information: Künstlerinnen aus verschiedenen Epochen und Disziplinen werden hier vorgestellt und so sichtbar gemacht. Das macht Mut. Obwohl sich bereits viel geändert hat - es ist immer noch nicht einfach, als Künstlerin zu existieren. Inzwischen habe ich weitere Kalender bestellt, zum Verschenken und Mutmachen..

Ein sehr gelungener Jahreskalender mit künstlerisch anspruchsvollen Abbildungen. Sehr informativ und trotzdem praktisch. Man hat das ganze Jahr was davon.
Eugen Reitberger

Ich hatte vorher noch nie einen Kalender über starke Frauen gesehen und freue mich sehr, diesen perfekt künstlerisch gestalteten Kalender "meinen starken Frauen im Freundeskreis" an Weihnachten zu schenken. Viele der im Kalener erwähnten Frauen kannte ich überhaupt nicht, insofern hat der Kalender auch noch einen echten Lerneffekt! Daumen nach oben als tolle Geschenkidee!
Dagmar Berkenberg

Toller Kalender! Das Thema ‘Starke Frauen’ ist sehr interessant und die Umsetzung der verschiedenen Künstler ist sehr vielfältig und als Gesamtkunstwerk sehr gelungen.

2016 kann kommen! Utz Benkel hat sich grosse Mühe gemacht für jeden Tag im Kalendarium eine starke Frau zu finden die an diesem Tag Geburtstag hat...eine tolle Möglichkeit viele starke Frauen kennen zu lernen! Die vielseitigen und unterschiedlichen Künstler haben toll ihre eigenen Interpretationen zu starken Frauen die ihnen am Herzen liegen umgesetzt. Ein Kalender der begeistert und man spürt bei jedem Tag das Herzblut und die Begeisterung der Künstler die in dieses einzigartige Projekt geflossen ist!


Kalender Starke Frauen 2014

Ein Kalender für das Jahr 2014 mit 13 Porträts starker Frauen aus aller Welt - gemalt, gezeichnet, geschnitten von zeitgenössischen KünstlerInnen.

Der Kalender wurde in einer limitierten Auflage von nur 1000 Exemplaren aufgelegt, ist DINA3 groß, hat eine Spiralbindung und enthält 14 Blatt (Titelblatt, Vorwort und die 12 Monatsblätter).

Das Titelblatt zeigt Simone de Beauvoir (1908-1986), in Linol geschnitten von Dragan Ljubojevic (*1969). Im Kalendarium sind die Geburts- und Sterbetage von starken Frauen verzeichnet.

Per Post für 19,90 Euro unter E-Mail: grafik-benkel@t-online.de (inkl. Versandkosten 3 Euro)

Starke Frauen Kalender 2015 Dragan Ljubojevic (* 1969): Simone de Beauvoir, 2012, Linolschnitt (dreifarbig) auf Papiertüte, 32 x 22 cm www.dragan-ljubojevic.com

Januar

Annette von Droste-Hülshoff Andreas Raub (* 1967): Annette von Droste-Hülshoff, 2012, Federzeichnung, 29,7 x 21 cm www.kunstraub.org

Februar

Paula Modersohn-Becker Nobert Salzwedel (* 1950): Paula Modersohn-Becker, Kupferstich, 2012, Plattengröße 30 x 21 cm

März

Georgia O’ Keeffe Utz Benkel (* 1959): Georgia O’ Keeffe, 2012, Linolschnitt, 1farbig und koloriert auf Papiertüte 29,7 x 21 cm www.utz-benkel.de

April

Zwischen Leben und Tod“ - Omaggio à Käthe Kollwitz Eva Aulmann (* 1972): „Zwischen Leben und Tod“ - Omaggio à Käthe Kollwitz, 2012, Radierung, 32,5 x 34 cm www.bellearti.de

Mai

Jeanne d’Arc Frank Eißner (* 1959): Jeanne d’Arc, 2012, Holzschnitt 6-farbig (verlorene Form), 52 x 32 cm www.edition-noir.de/Eissner.html

Juni

Aung San Suu Kyi Utz Benkel (* 1959): Aung San Suu Kyi, 2012, Linolschnitt koloriert, 30 x 21 cm, www.utz-benkel.de

Juli

Pina Bausch Utz Benkel (* 1959): Pina Bausch, 2012, Ätzgrundradierung und Linolschnitt, koloriert, Plattengröße 21 x 15 cm www.utz-benkel.de

August

Tina Modotti Olga Lunow (* 1965): Tina Modotti, 2012, Graphitstift, 30 x 40 cm www.olgalunow.de

September

Ruth Andreas-Friedrich Utz Benkel (*1959) Ruth Andreas-Friedrich „Nein“, 2012, Linolschnitt, 5farbig auf Zeitschriftreprint, 29,7 x 21 cm, www.utz-benkel.de

Oktober

Hannah Arendt Karoline Koeppel (* 1962): Hannah Arendt, Blei-und Buntstift, 2012, Größe: 30 x 21 cm www.karolinekoeppel.de

November

Annemarie Schwarzenbach Utz Benkel (* 1959): Annemarie Schwarzenbach, 2012, Linolschnitt, 6farbig und koloriert auf Papiertüte 29,7 x 21 cm, www.utz-benkel.de

Dezember

Edith Piaf Elena Kiseleva, St. Petersburg (* 1958): Edith Piaf, 1989, 80 x 60, Öl auf Leinwand, nrs.home.cern.ch/nrs/ElenaKiseleva