Politcollagen

Utz Benkel hat neben Originaldruckgrafiken von Revolutionären aus aller Welt auch digitale Politcollagen geschaffen. Zum Gegenstand hat er Personen und Ereignisse gemacht, die ihn beeinflußt und berührt haben. z.B. Rudi Dutschke, Erich Mühsam, Michail Bakunin und die Haymarket-Tragödie.

Bei dem Motiv dieser Collage handelt es sich um die "Märtyrer von Chicago", die Anarchisten Adolf Fischer, August Spies, Louis Ling, Albert Parsons und Georg Engel. Diese hatten in Chicago einen Streik für den Acht-Stunden-Tag organisiert, der am 1. Mai 1886 begonnen hatte am 4. Mai und in der blutigen Haymarket-Tragödie gipfelte. Neben den zwei Mitangeklagten Michael Schwab und Samuel Fielden wurden die überwiegend deutschstämmigen Anarchisten in einem politischen Schauprozess zum Tode verurteilt. Schwab und Fielden wurden zu lebenslänglicher Haft "begnadigt". Louis Lingg beging einen Tag vor seiner Hinrichtung in der Zelle Selbstmord. Die übrigen vier Verurteilten wurden trotz einer massiven internationalen Protestkampgane im November 1887 durch Hängen hingerichtet. Seit den Haymarket-Ereignissen gibt es den 1. Mai als Kampf- und Feiertag der internationalen Arbeiterbewegung.

Dier Collagen sind in DINA4 angelegt können aber auch in anderen Größen ausgedruckt werden. Druck 19,90€ inkl. Versandkosten bei einer Größe von DINA4. Andere Größen auf Anfrage.

Bakunin
Erich-Mühsam
Haymarket-Tragödie
hohohotschmin
Rudi Dutschke
Toller